Boum

Design: Monica Graffeo, Ruggero Magrini

ab 341,- €
inkl. 19% MwSt.

kristalia_boum_8.jpg

Boum - Jung, innovativ, stilübergreifend: der Stuhl Modell Boum ist nicht nur Ausdruck eines Einrichtungskonzepts, sondern eines Lebensstils. Das Gehäuse besteht aus geformtem Polypropylen, wobei auf eine Technologie aus der Automobilbranche zurückgegriffen wurde. Darin liegt die Sitzfläche mit ergonomischer Polsterung und flecken- und wasserabweisendem Teflonstoffbezug oder aus wasserabweisendem Polyurethan, das auch für den Einsatz im Freien geeignet ist. Es gibt vier Ausführungen: stapelbarer Stuhl mit Beinen aus eloxiertem Aluminium, feststehender Stuhl und höhenverstellbarer Hocker auf rundem Drehfuß aus gebürstetem Aluminium, höhenverstellbarer Drehstuhl mit oder ohne Armlehnen auf Fuß aus verchromtem Stahl

Stuhl
Typ Ausführung Preis
Boum  
Material
Gestell:
eloxiertes Aluminium
61x56x79cm (BxTxH) Sitzhöhe: 46cm

  Schale Polypropylen, Stoffbezug
 341,-€
  Schale Polypropylen, Stoffbezug, Drehstuhl
 481,-€
     
  weitere Ausführungen auf Anfrage  
     
  Stoff Infos finden Sie auf untenstehender PDF  

kristalia_boum_2.jpg

kristalia_pdf_pic.jpgBoum von Kristalia Datenblatt als PDF

Laden Sie sich hier das PDF mit dem technischen Datenblatt zu Boum von Kristalia

Bei individuellen Fragen und Wünschen können Sie uns telefonisch erreichen oder nutzen Sie das nebenstehende Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne.

Ihr designathome Team.

1. Preis beim Wettbewerb Young & Design

12. April 2003

Samstag, den 12. April, fand im „Salone del Mobile“ in Mailand die Preisverleihungsfeier der sechzehnten Ausgabe des Wettbewerbs Young&Design 2003 des italienischen Verlages Rima Editrice statt, der nur Designern vorbehalten ist, die nach dem 31. Dezember 1965 geboren wurden. Die Jury, koordiniert von Flavio Maestrini, hat Monica Graffeo den ersten Preis für den von Kristalia hergestellten Stuhl Boum verliehen. Die Goldmedaille "apostolo del design" wurde zum ersten Mal im Jahr 1995 an Bruno Munari und in den darauf folgenden Jahren an Achille Castiglioni, Vico Magistretti, Marco Zanuso, Tomás Maldonado, Filippo Alison, Enzo Mari und Richard Sapper verliehen. Dieses Jahr ging die Goldmedaille an Cini Boeri.

Das Stuhlsystem Boum ist das hervorragende Ergebnis einer Forschung nach technologisch fortschrittlichen Materialien.

Die Automobiltechnologie:
Der weiche Bezug wird während der Formung direkt am Aufbau angebracht, dieselbe Technologie wird bei der Innenverkleidung von Autotüren eingesetzt. Die Vorteile dieses Verfahrens sind offensichtlich: eine perfekte Haftung des Bezugs über viele Jahre hinweg, ohne die Gefahr einer unschönen Blasenbildung und ohne Einsatz von Klebstoffen.

Der Bezugsstoff:
Die aus der Sportbranche kommenden Bezugsstoffe sind äußerst widerstandsfähig und haben alle Beanspruchungstests wie Abriebtest (50 000 Martindale-Zyklen), Zerreißtest und Pilling-Test bestanden. Es gibt zwei Ausführungen: das fleckenbeständige Material Teflon® und einen Polyurethanbezug, der besonders Wasser abweisend, abriebfest und UV-strahlenbeständig ist (tatsächlich wird er auch für die Herstellung von Jacken für Motorradfahrer verwendet).

Die Produktion:
Die beiden Sitzschalen, die den Stuhl bilden, werden mit Hilfe einer Steckverbindung auf einer Metallstruktur zusammengefügt.

Die Ökologie:
Der Stuhl kann für eine umweltbewußte Entsorgung durch das Lösen der unter der Sitzfläche und dem Griff angebrachten Schrauben zerlegt werden. Auf diese Weise ist die Wiederverwertung der Struktur in einer Alteisen- oder Aluminiumsammelstelle Ihrer Stadt möglich. Die untere Sitzschale und der Griff bestehen nach der Entfernung des Stoffbezugs zur Gänze aus Kunststoff und können in Polypropylen-Sammelstellen, die auch für die Wiederverwertung von normalen Kunststoffbehältern des täglichen Gebrauchs zuständig sind, abgegeben werden. Der Stoffbezug der Griffe und der oberen Sitzschale ist hingegen mit dem normalen Hausmüll zu entsorgen.

ab 341,- €
inkl. 19% MwSt.

Haben Sie ein Frage?

Dann kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich! Wir bemühen uns innerhalb der nächsten 30 Minuten zurückzurufen! Formulieren Sie bitte kurz Ihr Anliegen damit wir uns auf das Gespräch vorbereiten können. Die Daten die Sie in diesem Formular angeben unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen.

Bitte geben Sie die Zeichen und Nummern ein.
Captcha Code